21. Sept. 2024

Klimabeirat

Harald Molle (Blaustein)

Ingenieur und Gründer der Ideen-Schmiede NewTec, und Experte bez. CO2-Auswirkungen aller Art, begeisterter Läufer

1959 geboren, Studium technische Informatik in Ulm , Abschluss 1984

Gründung der NewTec 1986, seither Geschäftsführer.

Aktivitäten:
-  Vorsitzender im Hochschulrat der Technischen Hochschule Ulm seit 2015

Hobbies:
- passionierter Sporttaucher seit 1981
- aktiver Läufer seit 2014, seither bei jedem Einstein Marathon irgendwie mitgelaufen 😉

 

Prof. Dr. Martin Müller (Ulm)
vom Lehrstuhl nachhaltiges Wirtschaften an der Universität Ulm

Martin Müller ist Jahrgang 1969. Nach Abitur und Zivildienst studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Johann-Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main. Von 1995 bis 2000 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebliches Umweltmanagement der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bei Prof. Dr. Hans-Ulrich Zabel. Dort Promotion zum Dr. rer. pol..

Von 2000 bis 2004 war er Mitarbeiter bei Prof. Dr. U. Schneidewind in Oldenburg. Dort habilitierte er im Juli 2004 mit einem Thema zum Supply Chain Management. Von Oktober 2004 bis 2008 hatte er die Lehrstuhlvertretung des Fachgebietes Produktion und Umwelt am Institut für Betriebswirtschaftslehre der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg inne.

Seit 2008 ist er Stiftungsprofessor für Nachhaltiges Wirtschaften und seit 2015 Leiter des Instituts Nachhaltige Unternehmensführung an der Universität Ulm. Forschungsgebiete sind Sustainable Supply Chain Management und Nachhaltige Mobilität.

Dr. Guido Kuchelmeister (Illertissen)
Klima-Experte, hat schon in mehreren Ländern Klimaschutzprojekte geleitet und durchgeführt

Nach mehrjährigen Auslandseinsätzen für die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen und der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, arbeitet Dr. Guido Kuchelmeister von Illertissen aus seit über 30 Jahren als unabhängiger Gutachter für nachhaltigen Erhalt und Nutzung von natürlichen Ressourcen in der Entwicklungszusammenarbeit.

Seit 2009 berät er auch im Bereich nachhaltige Musikindustrie und hat mit seiner Initiative „Green Music World“ dieses Konzept in der VR China eingeführt, und dort u.a. die Regierung von Beijing in der Planung von CO2 neutralen Musikveranstaltungen beraten. Im Rahmen eines deutsch-chinesischen Naturschutzprojektes in Hengshui berät Kuchelmeister derzeit auch wie der jährliche internationale Marathon nachhaltiger geplant werden kann.

Hans-Uli Thierer (Ulm)

Journalist, Schriftsteller, Medienexperte und ehemalige Hobbyläufer. Bei der Premiere im Jahr 2005 absolvierte Hans-Uli seinen ersten Marathon und ist seitdem mit der Veranstaltung und den Veranstaltern sehr verbunden. Sein Kommentar nach dem unvergesslichen Zieleinlauf: „Jetzt hat Ulm seinen zweiten Schwörmontag!“

Holger Kissner (Strategische Planung / Team Klimaschutz der Stadt Ulm)

Zu den Hauptaufgaben des seit 2020 in Ulm tätigen Klimaschutzmanagers zählen die Beschleunigung des Photovoltaik-Ausbaus, die Organisation des städtischen Klimaschutzbeirates, sowie des Ulmer Energieförderprogramms. Zu weiteren Projekten des Team Klimaschutzes zählen die kommunale Wärmeplanung mit dem Ziel einer klimaneutralen Wärmeversorgung bis 2040 und der european energy award (eea), bei welchem im Sommer 2021 Ulm als erste Großstadt in Baden-Württemberg die Goldzertifizierung erlangte.

Der 29-jährige Unterfranke studierte im Bachelor „Energie- und Umwelttechnik“ an der Hochschule Kempten und anschließend den Masterstudiengang „Energetisch- Ökologischer Stadtumbau“. Vor Ulm sammelte Kissner Erfahrungen als Klimaschutzmanager im Zollernalbkreis. Sowohl durch Beschäftigungen in Energie- und Umweltzentren, als auch durch seinen siebenjährigen USA-Aufenthalt, eignete er sich umfangreiches Fachwissen zum Erreichen der Ulmer Klimaschutzziele an. Seitdem er in Ulm arbeitet, nimmt er am Einsteinmarathon teil und findet in der Freizeit häufig Freude am Joggen.

Mario Mayer (Klima-Manager Stadt Neu-Ulm)

Mario Mayers zentrale Aufgabe als Klimaschutzmanager der Stadt Neu-Ulm ist zunächst die Erarbeitung eines städtischen Klimaschutzkonzeptes, das konkret den Weg zur Klimaneutralität beschreiben wird. Künftig soll der 32-Jährige sowohl verwaltungsintern als auch für Bürgerinnen und Bürger zur zentralen Ansprechperson für Belange des Klimaschutzes werden und etwa die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen initiieren.

Der Neu-Ulmer ist in Jedesheim aufgewachsen und studierte Energie- und Umwelttechnik an der Hochschule Kempten. Vor seinem Wechsel zur Stadtverwaltung sammelte er Berufserfahrung unter anderem im Bereich Energiewirtschaft und forschte zu Energieeffizienz und Abwärmenutzung. Außerdem war er als Projektingenieur im Bereich Energie- und Gebäudetechnik tätig.

Deine Nachricht an uns

Wertungen

Schulwertung 2023

 

Grundschule mit der höchsten Teilnehmerzahl

PlatzSchulname Finisher
1Grundschule Neu-Ulm-Pfuhl 251
2Erich-Kästner-Grundschule Ludwigsfeld 146
3Poligenius Private Grundschule 145
4Eduard Mörike GS Ulm 134
5Jörg Syrlin GS 108
6Meinloh-Grundschule Ulm 87
7Friedrichsau Grundschule 83
8St. Michael Grundschule 78
9Verbandsgrundschule Weidenstetten 71
10Grundschule Offenhausen 69
10Merian GS 69

Weiterführende Schule mit der höchsten Teilnehmerzahl

PlatzSchulname Finisher
1Anna Essinger Gymnasium 119
2Kolleg der Schulbrüder Illertissen 109
3Bertha-von-Suttner Gymnasium 92
4St. Hildegard 77
5Lessing Gymnasium Neu-Ulm 61
6AER Ulm 43
7Hans und Sophie Scholl-Gymnasium Ulm 41
8Friedrich-Schiller-Realschule 35
9Albert-Schweitzer-Gymnasium Laichingen 34
10Albert-Einstein-Gymnasium, Ulm 31

Laufbeste Grundschule

PlatzSchulname Addition der 10 besten Platzierungen
1Grundschule Neu-Ulm-Pfuhl 65
2Eduard Mörike GS Ulm 153
3St. Michael Grundschule 161
4Erich-Kästner-Grundschule Ludwigsfeld 176
5Meinloh-Grundschule Ulm 188
6Jörg Syrlin GS 191
7Merian GS 193
8Grundschule Offenhausen 200
9Verbandsgrundschule Weidenstetten 211
10Mark-Twain-Grundschule 215

Laufbeste weiterführende Schule

PlatzSchulname Addition der 10 besten Platzierungen
1Anna Essinger Gymnasium 34
2Bertha-von-Suttner Gymnasium 45
3Kolleg der Schulbrüder Illertissen 54
4Albert-Schweitzer-Gymnasium Laichingen 84
5St. Hildegard 92
6AER Ulm 153
7Hans und Sophie Scholl-Gymnasium Ulm 154
8Lessing Gymnasium Neu-Ulm 154
9Humboldt-Gymnasium 166
10Friedrich-Schiller-Realschule 184

Lauffreudigste Schule

PlatzSchulname Anteil in % von Finishern und Gesamtzahl der Schüler
1Poligenius Private Grundschule 88.02%
2Grundschule Grimmelfingen 55.71%
3Grundschule Bernstadt 51.16%
4Merian GS 49.29%
5Friedrichsau Grundschule 46.11%
6Grundschule Ermingen 45.45%
7Regenbogenschule 45.00%
8Verbandsgrundschule Weidenstetten 44.38%
9Eduard Mörike GS Ulm 42.41%
10Grundschule Ringingen 37.33%

Lauffreudigste integrative Schule

PlatzSchulname Finisher
1Pestalozzi Speedys 30
2Lindenhofschule Senden 19
2Astrid-Lindgren-Schule Ulm 19
4Friedrich von Bodelschwingh-Schule 16

Lauffreudigster Kindergarten

PlatzName Finisher
1Griesmayer Kindergarten Pfuhl44
2Kinderhaus Donaukinder42
3Kath. Kindergarten St. Laurentius36
4KIGA St. Ulrich Nersingen33
5Kindergärten Andreas am See & Arche Ludwigsfeld31
6Städtisches Kinderhaus Bärenhöhle30
7Kita St. Konrad Burlafingen28
7Montessori Kinderhaus am Eselsberg28
9Die Heilig Kreuz Spurter27
9Haus der kleinen Bären27

Strecken

Siegerehrung

Bei den Bambini (2019 u. jünger) erfolgt keine Zeitmessung, die Kinder (Eltern/Betreuer) erhalten Blanko-Urkunden. Bambini kommen nicht in die Schulwertung.

Für die Jahrgänge 2018–2011 erfolgt die Siegerehrung (Platz 1–3) bzw. Wertung für die Schulen für jeden Jahrgang extra. Im Jugendbereich erfolgen Siegerehrung und Wertung einmal für U16 (2009+2010), U18 (2007+2008) und dann für U20 (2005/2006), jeweils männlich und weiblich.

Es gelten ausschließlich Nettozeiten (Zeit läuft erst nach Über- schreiten der Startlinie).
Alle Einzel-Teilnehmer erhalten bei Anmeldung bis 08.09. garantiert ein Funktionsshirt. ,,Finisher‘‘ erhalten eine Medaille. Urkunden können über das Internet ausgedruckt werden. Die drei Erstplatzierten aller Läufe erhalten zusätzlich einen Preis.

FAQs

Wo und wie meldet man sich an?

Einzelanmeldung: Die Anmeldung erfolgt hier 
Kindergarten-/Schulanmeldung: Die Anmeldung erfolgt hier

Wo finde ich Plakate und Flyer zum Download?

Plakat: DV-Plakat_AOK_BleibGesund_einstein_2023_A1

Wann ist der Anmeldeschluss?

Für Kindergarten-/Schulanmeldungen ist der Anmeldeschluss am 06.08.2024
Für Einzelstarter ist der Anmeldeschluss am 08.09.2024

Was kostet die Teilnahme?

hier die Übersicht der Startgebühren

Sind Nachmeldungen möglich?

Einzelanmeldungen: Nachmeldungen können am 21.09.2024 im VIP-Zelt beim Ulmer Donaustadion bis 1 Stunde vor dem jeweiligen Start vorgenommen werden.

Nachmeldungen kosten beim KNAX-Mini-Marathon 11 Euro und bei den Teva-Jugendläufen 12 Euro.

Gruppenanmeldungen: Nachmeldungen können bei der Abholung der Startunterlagen vorab im im VIP-Zelt beim Ulmer Donaustadion (Dienstag 17.09. von 14:00 – 16:00 Uhr und Mittwoch 18.09. von 10:00 – 12:30 Uhr) oder am 21.09.2024 bis 1 Stunden vor dem jeweiligen Lauf vorgenommen werden.

Kann ich meine Anmeldung stornieren?

Gruppenanmeldungen: Eine Stornierung ist bis zum Anmeldeschluss am 06.08.2024 online möglich
Einzelanmeldungen: Eine Stornierung ist leider nicht möglich

Wo kann ich meine Startunterlagen abholen?

Gruppenanmeldungen: Abholung im VIP-Zelt beim Ulmer Donaustadion: Dienstag 17.09. von 14:00 – 16:00 Uhr, Mittwoch 18.09. von 10:00 – 12:30 Uhr, am Veranstaltungstag ab 09:00 Uhr

Einzelanmeldungen: am 21.09.2024 vor Ort im VIP-Zelt beim Ulmer Donaustadion bis 1 Stunde vor dem Lauf

Wie kann ich anreisen?

Die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr ist aus dem DING-Gebiet am Samstag, 21.09.2024 für alle Teilnehmer und Betreuer kostenfrei. Die Startnummer oder Anmeldebestätigung gilt als Fahrschein.

Wo kann man parken?

Eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen ist rund um das Donaustadion vorhanden. Weitere Parkplätze sind in den Parkhäusern in Ulm und Neu-Ulm verfügbar. Nähere Informationen unter www.parken.ulm.de

Wo starten die Kinder?

Stadionplan

Findet die Veranstaltung auch bei schlechtem Wetter statt?

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Nur bei einer amtlichen Unwetterwarnung wird die Veranstaltung abgesagt.

Erhalten die Sieger Preise?

Bei den Bambini (2019 u. jünger) erfolgt keine Zeitmessung, die Kinder (Eltern/Betreuer) erhalten Blanko-Urkunden und eine Medaille.
Bei den Jugendlichen erfolgt die Siegerehrung (Platz 1–3) bzw. die Wertung für die Schulen für jeden Jahrgang extra. Eine Urkunde ist per Download im Internet erhältlich.

 

T−Shirt

98/104 - 116 - 128 - 140 - 152 - 164 - XS - S - M - L - XL

Strecken

Strecke Sparkassen Marathon

Beurer Halbmarathon Marathon

Nordic Walking

Strecke Sparkassen Marathon

Strecke Sparkassen Marathon

Strecke Sparkassen Marathon

Strecke Sparkassen Marathon

Strecke Sparkassen Marathon

PlatzSchulname Finisher
1Grundschule Neu-Ulm-Pfuhl 251
2Erich-Kästner-Grundschule Ludwigsfeld 146
3Poligenius Private Grundschule 145
4Eduard Mörike GS Ulm 134
5Jörg Syrlin GS 108
6Meinloh-Grundschule Ulm 87
7Friedrichsau Grundschule 83
8St. Michael Grundschule 78
9Verbandsgrundschule Weidenstetten 71
10Grundschule Offenhausen 69
10Merian GS 69

Ergebnisse

https://abavent.de/anmeldeservice/einsteinkinderjugendlaeufe2024/ergebnisse

Strecken