Alternative Jugendläufe 2021

Bedauerlicherweise müssen die Kinder- und Jugendläufe erneut abgesagt werden. Trotzdem soll es auch für die Jüngeren möglich sein, am Einstein-Marathon teilzunehmen.

Damit für jeden etwas Passendes dabei ist, bietet der SSV Ulm 1846 gemeinsam mit den Organisatoren des Einstein-Marathons und den Partnern AOK und Teva gleich drei verschiedene Möglichkeiten an. Und das Beste: Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

AOK School Marathon

Neu in diesem Jahr ist der AOK School Marathon, bei dem die Jugendläufe in der Schule stattfinden. Ziel ist es, als Klasse gemeinsam einen Marathon von 42,195 Kilometern zu laufen und dann tolle Preise zu gewinnen. Jede Klasse, die daran teilnimmt, bekommt ein Start-Paket u.a. mit Startnummern, Urkunden und kleinen Überraschungen als Belohnung für die Schülerinnen und Schüler. Die Lehrerinnen und Lehrer suchen sich eine beliebig lange Laufrunde aus auf dem Pausenhof, Sportplatz oder um die Schule herum und dann werden fleißig Kilometer gesammelt und gezählt. 42,195 Kilometer ist das Grundziel, vielleicht möchten die Kinder aber auch mehr Kilometer sammeln und gegen die Parallelklasse antreten oder die Nachbarsschule. Die Hauptsache ist, die Kinder und Jugendlichen bewegen sich wieder gemeinsam.

Anmelden und Fragen unter [email protected]

Teva Mini Kids Run

Der Teva Mini Kids Run war im vergangenen Jahr schon ein großer Erfolg mit rund 700 Kindern. Ganz nach dem Motto dabei und gemeinsam aktiv sein, ist die Aufgabe, als Kindergarten oder Kindertagesstätte in der Woche zwischen dem 25. September bis 03. Oktober einmal mit den Kindern zusammen in Bewegung zu sein. Als Belohnung werden dank des Pharmaunternehmens Teva unter allen teilnehmenden Kindergärten/-tagesstätten 3 x 300 Euro verlost. Außerdem erhält jede Einrichtung pro aktivem Kind ein Überraschungspaket. Und für alle Kreativen: Startnummern selbst malen oder basteln und auch als Foto einschicken – die originellsten Exemplare werden extra ausgezeichnet.

Anmelden und Fragen stellen kann man per E-Mail an [email protected]

AOK-KidsMove

Bleib fit – mach mit! Beim AOK-KidsMove kann jeder teilnehmen, der möchte und Spaß an der Bewegung hat, denn gerade die kommt in der Corona-Zeit oft viel zu kurz.

Zusammen mit der AOK – Die Gesundheitskasse Ulm-Biberach – wurde daher ein virtueller AOK-KidsMove ins Leben gerufen. Ziel des AOK-KidsMove ist es, dass sich jeder zwischen dem 25. September und 03. Oktober mindestens 15 Minuten am Stück bewegt. Egal ob Joggen, Radfahren, Inlineskaten, Schwimmen… Auch wenn sich jeder allein für sich bewegt oder mit seinen Familienmitgliedern, so ist man trotzdem Teil des Einstein-Marathons. Jede/r Teilnehmer/in bekommt eine Startnummer und nach erfolgreicher Teilnahme auch eine Urkunde zum Ausdrucken.